Was ist die Studentische Initiative Deutschsprachiger Japanologie?

Wir sind ein Team aus engagierten Studierenden mit dem Ziel, eine Tagung für deutschsprachige Studierende der Japanologie zu etablieren. Diese bietet die Möglichkeit, dass Abschlussarbeiten sowie erweiterte Projektarbeiten vorgestellt und erste Erfahrungen im Bereich der wissenschaftlichen Präsentation gesammelt werden können. Zwar gibt es schon ähnliche Tagungen, wie beispielsweise den Deutschsprachigen Japanologentag, jedoch gibt es keine Plattform für vor allem Studierende im Bachelor- oder Masterstudium, die der Vorstellung des eigenen wissenschaftlichen Arbeitens und der Diskussion dieser dient.

Die Initiative verfolgt keine profitorientierten Interessen, sondern soll lediglich jedem Studierenden die Möglichkeit bieten, seine wissenschaftlichen Interessen zu vertreten und auszubauen. Außerdem erhoffen wir uns eine Verknüpfung der Fachbereiche verschiedener Universitäten unter- und einen erhöhten Austausch der Studierenden miteinander.